Pager austauschbare Datenquelle

Im Entwickler-Forum können Implementierungsdetails sowie Alternativen der Umsetzung diskutiert werden. // Here, developers can discuss implementation details of features of their projects.
Antworten
Thalo
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Pager austauschbare Datenquelle

Beitrag von Thalo » 14.12.2015, 04:25:58

Hallo,

bevor ich ein Feature-Request im Tracker öffne interessiert mich eure Meinung hierzu wie eine Umsetzung aussehen könnte.

Grade bei komplexen/dynamischen Querys ist die aktuelle Implementierung über die Statementdateien mit Platzhaltern IMHO etwas umständlich und führt zu Redundanz.
Ein weiterer Vorteil von flexiblen austauschbaren Datenquellen wäre die Unabhängigkeit von SQL.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4555
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Pager austauschbare Datenquelle

Beitrag von dr.e. » 14.12.2015, 12:02:12

Hallo Thalo,

das stimmt in der Tat! Deine Überlegung gefällt mir sehr gut. Wir könnten dann sogar den ArrayPager (extension) und den Pager (modules) zusammenführen und nur eine Implementierung zu haben ist auf jeden Fall einfacher hinsichtlich der Wartung.

Freue mich auf deinen Feature-Request an dem ich mich gerne beteiligen werden. :)
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4555
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Pager austauschbare Datenquelle

Beitrag von dr.e. » 28.08.2017, 09:31:43

Hallo Thalo,

hattest du in der letzten Zeit Gelegenheit die Neu-Implementierung zu beginnen? Freue mich auf deine Rückmeldung! :)
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Pager austauschbare Datenquelle

Beitrag von Thalo » 29.08.2017, 23:14:31

Hallo Christian,

ich habe das Thema bisher nicht weiter verfolgt.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4555
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Pager austauschbare Datenquelle

Beitrag von dr.e. » 30.08.2017, 10:55:58

Hallo Thalo,

alles klar, danke für die Info! Dann lasse ich das mal auf der Roadmap aber priorisiere das für mich nicht höher ein. Ich würde mich gerne in der nächsten Version um die Einführung von expliziten Daten-Typen- und Return-Wert-Deklarationen kümmern - mit einem bewussten Bruch zu PHP 5.6.
Viele Grüße,
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste