DevelovisionCMS - Entwicklung

Dieser Bereich dient dazu, eure Tricks und Erweiterungen vorzustellen, damit diese auch andere Anwender nutzen können. // This area can be used to publish your tricks and extensions to the APF to be used by other developers.
Antworten
Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von Screeze » 02.07.2011, 21:05:30

Ich plane ein kleines out-of-the-box CMS auf Basis des APF. Ich stelle euch mal die Anforderungen zur Verfügung, vielleicht hat noch jemand einen Punkt der praktisch wäre. Wichtig ist: Ich möchte das nicht überladen, sondern möglichst simpel gestalten, da ich das vorwiegend für meine Kunden einsetzen werde, und die sich schnell zurechtfinden sollen. (Habe da schon CMS gesehen da hab ich selbst als Entwickler gefühlt ewig gebraucht um durchzublicken...)
Ich werde das ganze anschließend auf meiner Webseite (die noch folgt...) zur Verfügung stellen.

DevelovisionCMS

Das DevelovisionCMS soll ein kleines CMS auf Basis des APF sein. Das CMS soll das APF erweitern, ohne Dateien des APF zu verändern, um Updates auf aktuellere APF Versionen immer zu ermöglichen.
Es soll möglich sein das CMS ohne Datenbank zu verwenden, jedoch optional auch mit einer Datenbank arbeiten.

Allgemeine Anforderungen:
  • Installations-wizzard
  • Erstellen & verwalten von Seiten
  • Automatisches, aber optionales URL-Rewriting, möglichst effektiv für SEO-Zwecke
  • Mehrsprachige Seiten ermöglichen
  • Seiten werden als Templates im Dateisystem gespeichert, und vom APF geparst um Taglibs verwenden zu können
  • Seitendetails werden als Config-Dateien oder in einer Datenbank abgelegt
  • Bereithalten einer mehrstufigen Menüstruktur, die automatisch anhand der vorhandenen Seitendetails angelegt wird.
  • Es muss möglich sein verschiedenste Designs und verschiedene Seitenstrukturen einfach anzupassen, und zwischen diesen zu Wechseln. (Genannt: Themes)
  • Auch im Backend muss es möglich sein zusätzliche Navigationspunkte anzulegen, um z.B. andere Module vollständig integrieren zu können.
  • Erstellung einer sitemap.xml für Suchmaschinen
  • AjaxAPI, um der Navigation bei Bedarf einen dynamischen Aufsatz zu verpassen und nur relevanten Inhalt neu zu laden



Anforderungen Backend:

Seitenübersicht:
Übersicht über verschiedene Seiten und deren Zusatzinformationen, Link zum editieren & löschen von Seiten, anlegen von neuen Seiten.
Eine „Seite“ beschreibt hierbei ein Template im Dateisystem. Hierbei kann es sich um eine per CMS angelegte Seite handeln, oder ein Template unter einem anderen Namespace (z.B. von einem Modul). In letzteren Fall wird der Namespace explizit angegeben.
Es kann jedoch auch eine Seite als externer Link angelegt werden.
Seitendetails:
ID : int
Sprache : ISOCode
Dateiname
Namespace (optional)
Menübezeichnung
Title (Inhalt für <title>-Tag im Head)
SEO-Name (optional): Hiermit kann ein SEO-optimierter Link angegeben werden, der verwendet werden soll.


Themeübersicht:
Übersicht über installierte Themes, auswählen des Theme welches verwendet werden soll.

Eigene Backendseiten anlegen:
Über einen zusätzlichen Punkt kann die Navigation des Backend angepasst werden, und so um z.B. Backendbereiche von anderen Modulen (z.B. umgt) einzubinden.
Ebenfalls denkbar wäre eine automatische Installation neuer Module über ein standatisiertes Install-script, welches in einen entsprechenden Ordner gelegt wird, und dann vom Backend erkannt wird.


Anforderungen Frontend:

Menü:
Es wird eine Menüstruktur bereitgehalten, welche aus den Seitendetails aufgebaut wird. Das rendern der Menüstruktur ist Aufgabe des Themes, es wird nur die Struktur selber Bereitgehalten.

Inhalt:
Es wird anhand der URL das entsprechende Template eingebunden in einen Inhaltsbereich des Designs.



Projektstruktur:

Code: Alles auswählen

/
|-- index.php
|-- apps/
      |-- core/
      |-- modules/
      |-- tools/
      |-- extensions/
      |-- config/
      |-- develovisioncms/
                     |-- cmscore/
                     |-- themes/
                     |-- pages/
Bevorzugen würde ich eigentlich wenn nur APF Dateien (core,modules,tools,extensions) im /apps/ Ordner liegen würden, und dieser im eigentlichen CMS Ordner liegt. Dazu müsste ich aber die import() Funktion überschreiben. Das geht jedoch nicht ohne anpassen der APF Datei pagecontroller.php, und ist somit nicht mit der obigen Anforderung, dass keine APF Dateien geändert werden, vertretbar.


Die, per GUI erzeugte Config zur Verwaltung der Seiten soll wie folgt aussehen:
/config/develovisioncms/DEFAULT_pages.ini

Code: Alles auswählen

[1]
Type = „Normal“
ParentId = „FALSE“
Language = „de“
Filename = „1-home.html“
Namespace = „develovisioncms::pages“
Label = „Startseite“
UrlName = „startseite.html“
Title = „DevelovisionCMS“

[2]
Type = „Normal“
ParentId = „FALSE“
Language = „de“
Filename = „2-about.html“
Namespace = „develovisioncms::pages“
Label = „Über uns“
UrlName = „ueber-uns.html“
Title = „DevelovisionCMS | Über uns“

[3]
Type = „Extern“
ParentId = „2“
Language = „de“
Label = „Über uns“
Namespace = „http://develovision.de/“

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von MrNiceGuy » 03.07.2011, 08:45:19

Ich muss feststellen, dass die Verwendung des APF für ein eigenes CMS offensichtlich sehr beliebt ist. Ich möchte an dieser Stelle deshalb mal kurz loswerden, dass das eventuell mal diskutiert werden sollte, ob eine entsprechende Implementierung als Community-Projekt auf Basis des APF 2.x sinnvoll wäre?!

Dein Konzept werde ich mir nochmal in Ruhe durchlesen die Tage. Ich selber habe ja auch so die eine oder andere Idee. Sollte man alles in einen Topf schmeißen und sich das Beste herauspicken, könnte da sicher etwas Gutes draus werden!
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von Screeze » 03.07.2011, 10:32:05

Ich muss feststellen, dass die Verwendung des APF für ein eigenes CMS offensichtlich sehr beliebt ist.
Nun, wieso auch nicht? Das APF hat bereits viele klasse Features, die selbst anderen CMS fehlen. Wieso also nicht ein CMS Gerüst auf das Framework setzen, und somit die Vorteile vom APF mit einem CMS vereinen. Die Idee liegt denke ich sehr Nahe ;)
Ich möchte an dieser Stelle deshalb mal kurz loswerden, dass das eventuell mal diskutiert werden sollte, ob eine entsprechende Implementierung als Community-Projekt auf Basis des APF 2.x sinnvoll wäre?!
Auf 2.x Basis ist mir deutlich zu weit entfernt, ich benötige das zeitig, daher werde ich erstmal meine Entwicklung angehen. Wir können gerne auf 2.x Basis dann ein Community Projekt daraus machen / Teile davon ins Community Projekt übernehmen.
Vielleicht wär das was für das Community Treffen, sollten uns die Themen ausgehen, quasi eine Diskussion zu "Was braucht das perfekte APF CMS?"
Dein Konzept werde ich mir nochmal in Ruhe durchlesen die Tage. Ich selber habe ja auch so die eine oder andere Idee. Sollte man alles in einen Topf schmeißen und sich das Beste herauspicken, könnte da sicher etwas Gutes draus werden!
Sofern das nicht zu aufwändig wird, gerne, ich möchte das, wie gesagt, möglichst simpel halten. Aber gute Ideen sind immer willkommen :)
Wichtig ist mir erst mal dass ich zeitig ein BasisCms auf die Beine stelle, erweitern können wir immernoch.

Auch wichtig wäre, dass möglichst viele Elemente, nicht für das CMS sondern fürs APF Programmiert werden, damit diese auch ohne das CMS für das APF einen Mehrwert bieten. (Jedenfalls wenn das möglich ist)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4555
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von dr.e. » 03.07.2011, 11:39:22

Wäre das nicht ein Thema für die Developer Conference?
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von Screeze » 03.07.2011, 11:54:09

Sag ich doch ;) Aber bis dahin brauch ich schon ein CMS, daher gehe ich erstmal meine Implementierung an ;)

Siehe:
Vielleicht wär das was für das Community Treffen, sollten uns die Themen ausgehen, quasi eine Diskussion zu "Was braucht das perfekte APF CMS?"

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4555
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von dr.e. » 03.07.2011, 12:25:32

Sorry, habe ich überlesen. Aber wenn du bis dahin etwas brauchst, wie wär's mit de/viewtopic.php?f=5&t=514? Unter http://media.adventure-php-framework.or ... -04-30.zip habe ich ein Update hochgeladen, kann dir jedoch gerne auch noch einen aktuellen Abzug von heute zur Verfügung stellen.
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von Screeze » 03.07.2011, 12:30:32

Hmm danke, aber ich denke ich versuche mich selber erst einmal daran, da ich momentan eh ein paar Tage Zeit habe, ist das kein Problem. Da lerne ich mehr bei, denke ich, und auf den ersten Blick sehe ich auch nicht alle Funktionen die ich benötige. Aber danke, ich schau bestimmt mal rein für Anregungen ;)

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von Screeze » 03.07.2011, 12:38:00

Ein Problem hat mein Plan von oben allerdings noch:
Die Regelung der verschiedenen Sprachen ist ungünstig. Ich glaube ich Streich das Mehrsprachen-Feature vorerst, und hebe das auf für spätere Diskussionen, vorerst brauch ichs nicht.

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von MrNiceGuy » 04.07.2011, 06:33:33

@Screez: Nur kurz am Rande... Ich wollte damit nicht sagen, dass du damit warten sollst, bis das APF 2.x raus ist. Ich meinte es nur als Ansatz für später, weil aktuell offensichtlich drei Leute an einem CMS auf APF-Basis arbeiten (zumindest habe ich das so hier rausgelesen; ich gehöre ja auch dazu ;)). Das ist allerdings sehr ineffizient.

@Christian: Ich hatte bereits vor über meinen CMS-Gedanken einen Vortrag zu halten und zu schauen, ob man die Struktur / den Aufbau so übernehmen wollte. Wie gesagt wäre es sicher das Beste alles in einen Topf zu schmeißen und sich daraus die besten Ideen rauszupicken. Das können wir gerne während der UC machen.
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4555
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: DevelovisionCMS - Entwicklung

Beitrag von dr.e. » 04.07.2011, 13:16:32

Hallo Lutz,

das können wir gerne als Thema aufnehmen und einfach eine gewisse Zeit einstellen, die wir für die Diskussion brauchen. Ich stell dafür mal 2h einfach einen Blocker mit dem Thema "CMS auf Basis des APF" ein.
Viele Grüße,
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste