Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Dieser Bereich dient dazu, neue Features zu diskutieren und für die Entwicklung zu dokumentieren. // This area is dedicated to new features including proposals and documentation.
Gesperrt
Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 20.12.2009, 20:57:28

Hallo zusammen,

wie im Forum vorgeschlagen soll das Setup-/Update-Tool des GORM um die Möglichkeit erweitert werden, zusätzliche Indizes zu definieren. Ein Vorschlag dazu wurde unter http://wiki.adventure-php-framework.org ... -Tool_GORM gepostet und kann hier diskutiert werden.
Viele Grüße,
Christian


Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 20.12.2009, 21:07:18

Hallo Ralf,

das würde im Proposal nicht funktionieren, könnte man aber mit einer eigenen Syntax definieren. Z.B.:

Code: Alles auswählen

AddKeys = "FirstName,LastName|Foo|Bar"
Anders gefragt: was brauchst du? Zähle mal die Anforderungen auf, dann können wir denke ich eine saubere Lösung definieren.
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von Screeze » 20.12.2009, 21:13:48

Anforderungen würde ich allgemein so definieren:

-Indize über 1 oder mehrere spalten anlegen
-Art der Indize wählbar (PRIMARY,INDEX,UNIQUE,FULLTEXT)

Mögliche syntax könnte ich mir so vorstellen:

Code: Alles auswählen

AddKeys = "FirstName,LastName(UNIQUE)|Foo(PRIMARY)|Bar(INDEX)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 21.12.2009, 12:30:52

Hallo Ralf,

die Syntax sollte so für alle Anwendungsfälle passen. Ich übernehme das ins Wiki.
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von Screeze » 21.12.2009, 13:00:53

nur der form halber, ich hab am ende der zeile das " vergessen, jetz isses auch im wiki falsch ;)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 21.12.2009, 13:13:44

... dann besser es doch aus! ;)
Viele Grüße,
Christian


Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 18.05.2010, 23:14:14

Hallo zusammen,

das Feature ist nun im Branch /php5/1.12 eingecheckt und kann wie unter http://wiki.adventure-php-framework.org ... -Tool_GORM beschrieben genutzt werden. Download des aktuellen Code-Packages gibt es hier und über Feedback freue ich mich natürlich wie immer sehr! :)

Noch ein Wort zum Organisatorischen: das offizielle 1.12er Release wird sich noch ein wenig verzögern, da ich gerade die im Forum diskutierte Erweiterung des Umgt-Moduls auf die Verwaltung von externe Sichtbarkeits-Berechtigungen umsetze.
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von MrNiceGuy » 20.05.2010, 12:59:43

Noch nicht getestet, aber so schonmal sehr schön, vielen Dank!

Es ist allerdings schade, dass man die Länge des Index' nicht anpassen kann, hier wäre ein "test(INDEX=30)" oder so ganz nett!?
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 21.05.2010, 09:29:07

Hallo Lutz,

ich verstehe nicht ganz warum man hier eine Länge angeben sollte. Die Indizes richten sich doch nach dem Datentyp?!
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von MrNiceGuy » 21.05.2010, 11:21:37

Soweit ich das weiß können Indizes aber auch gekürzt werden, sodass sie nicht für den kompletten Feldinhalt angelegt werden!? Ich kann zwar jetzt nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das so ist, aber ich schaue nochmal, ob ich nähere Informationen dazu finde...
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von Screeze » 31.05.2010, 17:14:16

Hi,
ich hab das mal in mein Projekt eingebaut, und das scheint soweit zu funktionieren. Gute Arbeit :D

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von Megger » 01.06.2010, 10:01:04

MrNiceGuy hat geschrieben:Soweit ich das weiß können Indizes aber auch gekürzt werden, sodass sie nicht für den kompletten Feldinhalt angelegt werden!? Ich kann zwar jetzt nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das so ist, aber ich schaue nochmal, ob ich nähere Informationen dazu finde...
Ich habe da auch soetwas im Hinterkopf. Dadurch ist es dann zum Beispiel möglich von einem Namen nur die ersten 3 Buchstaben für den Index zu nehmen
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4552
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Zusätzliche Indizes für Setup-/Update-Tool (Release 1.12)

Beitrag von dr.e. » 01.06.2010, 12:22:27

Dann schlage ich vor, einer von euch beiden schaut sich das mal genauer an und überlegt, ob man hierfür eine automatische Lösung anbieten kann. Oft ist es auch sinnvoll, den Grad der Automatisierung nicht auf 100% zu heben, da die letzten 10%-20% hinsichtlich des Aufwands den Nutzen nicht rechtfertigen. Dieser Fall scheint mir fast so ein (Nischen-)Anwendungsfall zu sein...
Viele Grüße,
Christian

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast