Neue APF-Seite online

Hier finden sich Fragen und Ergänzung zur Dokumentation. // All questions and discussions about the documentation.
Antworten
Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 13.03.2010, 18:45:03

Hi,

ich habe gerade noch etwas mit mod_deflate rumexperimentiert und eine mir nicht nachvollziehbare Entdeckung gemacht:

Die Standardkonfiguration von mod_deflate:

/etc/apache2/mods-avaiable/deflate.conf
AddOutputFilterByType DEFLATE text/html text/plain text/xml
merkwürdigerweise wurden meine PHP Dateien gzip komprimiert. Meinem Test zum Anschein nach, basiert diese Prüfung auf den Content-Type Header. Wenn ich mein PHP-Output als text/html oder text/plain sende wird er gzip komprimiert. Sende ich ihn als image/jpeg, nicht. Auch der Content-Length ist anders.

Es wird ja immer gesagt, dass mod_deflate bei PHP generierten Output nicht funktionieren würde. Wie sieht denn das Timing-Model aus? Interessiert mod_deflate gar nicht woher der Content kommt? Anscheinend funktioniert es ja doch mit PHP - oder wie?!

Edit: Scheinbar setzt deflate als Outfputfilter an und und das erst ganz am Schluss, sodass gar nicht interessiert, woher der Content stammt.

Kann da jemand von euch was näheres zu sagen?

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 14.03.2010, 14:38:03

Hi Thalo,

mod_deflate ist ein Apache-Modul. Demnach ist es ihn relativ egal, woher der Content stammt. Ob das nun PHP oder von einem mod_perl ist oder was auch immer, ist nicht relevant. Aufgabe des Moduls ist es einfach, den generierten Output je nach Client mit gzip zu komprimieren.

Wenn du ein AddOutputFilterByType benutzt, ist entscheidend - wie du schon sagtest-, welcher Content-Type-Header von der Applikation (=deine PHP-Scripts) gesendet wird. Das Verhalten ist also für mich (=kenne Apache schon sehr lange im Betrieb) keine Überaschung. :)
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 14.03.2010, 17:15:39

dr.e. hat geschrieben:Hi Thalo,

mod_deflate ist ein Apache-Modul. Demnach ist es ihn relativ egal, woher der Content stammt. Ob das nun PHP oder von einem mod_perl ist oder was auch immer, ist nicht relevant. Aufgabe des Moduls ist es einfach, den generierten Output je nach Client mit gzip zu komprimieren.

Wenn du ein AddOutputFilterByType benutzt, ist entscheidend - wie du schon sagtest-, welcher Content-Type-Header von der Applikation (=deine PHP-Scripts) gesendet wird. Das Verhalten ist also für mich (=kenne Apache schon sehr lange im Betrieb) keine Überaschung. :)
Das hab ich mir nach meinen Tests schon irgendwie gedacht. In den Blogs ließt man immer, dass mod_deflate nur mit statischen Dateien umgehen kann. :roll:

Naja gut, dass ich das nochmal hinterfragt hab. Danke :)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 14.03.2010, 19:27:16

Hallo Thalo,

wer sagt denn soeinen Blödsinn? :? Das funktioniert definitiv! Wir haben den Apache beispielsweise schon mit mod_jk an einen TOMCAT angebunden und auch dort konnte der Apache per Output-Filter den vom TOMCAT erzeugten Inhalt zippen. Nichts anderes ist das mit dem PHP-Modul auch.

... komische Leute, die sowas erzählen!
Viele Grüße,
Christian

Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Screeze » 28.03.2010, 15:31:27

Ich hab grad noch nen Fehler entdeckt:
klickt man hier:
http://adventure-php-framework.org/Seit ... umentation

auf einen der unterpunkte:

Code: Alles auswählen

#  Spezielle TagLibs

   1. Iterator-Tag
   2. Mediastream-Tags
   3. Generischer importdesign-Tag
   4. core:appendnode-Tag

Landet man z.b. auf:
http:// adventure-php-framework.org/Seite/078-Spezielle-TagLibs#3-Generischer-importdesign-Tag

Das scrollt aber nicht zum entsprechenden eintrag, denn der anker lautet
http:// adventure-php-framework.org/Seite/078-Spezielle-TagLibs#Chapter-3-Generischer-importdesign-Tag

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 28.03.2010, 16:27:21

Hallo Ralf,

danke für den Hinweis, ist behoben.
Viele Grüße,
Christian

Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Screeze » 28.03.2010, 20:13:19

dr.e. hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe noch ein bischen getestet. Ergebnis:
  • Firefox läd die Seite tatsächlich neu, wenn man auf der selben Seite, die gerade geladen wurde F5 drückt.
  • Die 304 Status-Codes kommen durch die ETags, da diese - wie vermutet - höher priorisiert werden als "Cache-Control"-Header.
Ich werde deshalb versuchen, die ETags rauszuschmeissen, Firefox kann ich allerdings nicht ändern. ;)

EDIT: ich hatte sogar schon ein

Code: Alles auswählen

Header unset ETag
in der .htaccess drin, nur scheint das beim 1&1-Account nicht zu greifen - lokal geht das. Ich vermute einfach, dass ich das einfach nicht darf. :(
Da ich grad selber mit Headern so meine "spielereien" :x :x hatte, wollt ich das noch ergänzen:
Laut meinen Infos heißt der .htacces befehl

Code: Alles auswählen

FileETag none
Und der funktioniert (auf lokalem xampp getestet) auch.
Villeicht wollte deswegen dein 1&1 deine config nicht nehmen? :D Der Befehl den du verwendet hast funktioniert bei mir lokal nämlich auch nicht...

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 28.03.2010, 20:33:37

Hallo Ralf,

dabke für den Hinweis, das funktioniert tatsächlich auch auf dem 1&1-Hobel. Baue das gleich mal in das SVN ein.
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 31.03.2010, 14:55:08

Hey ihr,

das liegt daran, dass Header unset ETag mod_headers benötigt wohingegen die Fileetag - Direktive zum Core gehört.. :)

a2enmod headers aktiviert das benötigte Modul.

Da ich mich selbst noch ein wenig damit auseinander gesetzt habe möchte ich gerne auf diesen Artikel hinweisen:

http://blog.httpwatch.com/2008/10/15/tw ... e-caching/

besonders auf den Abschnitt 2. If You Don’t Specify an Expiration Date Firefox May Set One for You

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 10.04.2010, 18:47:05

Hallo Thalo,

danke für den Hinweis, mittlererweile funktioniert es auch wie gewünscht und die HTML-Dateien werden nur noch 2 Tage gecached, dass Updates der Doku früher verfügbar sind.
Viele Grüße,
Christian

Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Screeze » 14.04.2010, 15:52:34

Der link auf
Version 1.12 (beta) released!
führt zu
http://adventure-php-framework.org/Seite/15
da scheint aber was zu fehlen - endet in einem Fehler.

Außerdem hab ich mit den clientvalidatoren auch gleich die extension JsCssPackager eingecheckt, und htmlheader aktualisiert, damit es ebenfalls für komfortables Package-handling dient. (nur falls du das auch erwähnen willst)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 15.04.2010, 22:19:15

Hallo Ralf,

danke für den Hinweis, da war ein Tipp-Fehler in den News. Ist nun ausgebessert.
Außerdem hab ich mit den clientvalidatoren auch gleich die extension JsCssPackager eingecheckt, und htmlheader aktualisiert, damit es ebenfalls für komfortables Package-handling dient. (nur falls du das auch erwähnen willst)
Super! Das werde ich auf jeden Fall noch erwähnen (war ja schon in der Beta-Ankündigung drin), denn das ist eine echte Bereicherung! :geek:
Viele Grüße,
Christian

Linadillar
Beiträge: 10
Registriert: 28.05.2010, 12:13:41
Wohnort: Baunatal / Kassel

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Linadillar » 28.05.2010, 14:17:48

Hey,

ich weiß nicht ob es schon erwähnt wurde, aber wenn man die Code-Schnippsel aus der Doku/Tutorials kopiert und in einen Editor einfügt, packt er alles in eine Zeile, anstatt es so wie auf der Seite angezeigt formatiert in den Editor zu geben.

Macht das Nacharbeiten der Tutorials nicht wirklich einfacher.

Aber ansonsten super Seite.

Gruß Kevin

Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Screeze » 28.05.2010, 14:19:16

Stimmt das ist mir auch mehrfach lästig aufgefallen, kann man hier was machen? manuelles einfügen eines umbruchs am ende der zeile sollte ja reichen

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4606
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 28.05.2010, 15:39:59

Hallo Kevin,

herzlich Willkommen im APF-Forum! 8-) Der Effekt sollte eigentlich nach der Einführung des neuen Code-Highlighting-Tools mit dem Relaunch der Seite behoben sein. So erschwert es das Arbeiten tatsächlich.

@Manko10: hast du vielleicht eine Idee, wie man das auf die Schnelle lösen kann?
Viele Grüße,
Christian

Antworten