Neue APF-Seite online

Hier finden sich Fragen und Ergänzung zur Dokumentation. // All questions and discussions about the documentation.
Antworten
Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Manko10 » 30.01.2010, 22:40:45

Ich fechte da nichts aus, weil es an der Stelle für mich gar keinen Diskussionsbedarf gibt. ;)
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4607
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 31.01.2010, 00:35:17

Hallo zusammen,

das Thema nehme ich noch mit in die Breadcrumb-Generierung auf. Zusammen mit dem aktuellen Such-Index sollte das kein Problem sein.
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 31.01.2010, 01:34:23

Hi,

Hier gibts noch Probleme mit dem Encoding: http://adventure-php-framework.org/Seite/116-Wiki


Wie wurde das mit dem UTF-8 umgesetzt? APF unterstützt doch out of the box keine Multibyte Encodings? :geek:

Werden die Sourcen der aktuellen Seite wieder veröffentlicht?

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4607
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 31.01.2010, 02:29:26

Hallo Thalo,

danke für den Hinweis, da war der Datenbank-Treiber noch mit falschen Encodings konfiguriert.
Wie wurde das mit dem UTF-8 umgesetzt?
Die Umsetzung ist eigentlich sehr einfach. Du konfigurierst den ConnectionManagerso, dass er die Datenbank-Verbindung mit den relevanten Zeichensatz-Werten initialisiert und schon klappt das. :) In diesem Fall fehle in der Definition einfach ein

Code: Alles auswählen

DB.Charset = "utf8"
DB.Collation = "utf8_general_ci"
APF unterstützt doch out of the box keine Multibyte Encodings? :geek:
Wer sagt denn sowas? Klar unterstützt das APF das. Es ist sogar bis auf die Datenbank-Konfiguration absolut transparent. Hier entscheidet alleine der Entwickler ob seine Template-Dateien in Multi- oder Single-Byte-Zeichensätzen encodiert sind.
Werden die Sourcen der aktuellen Seite wieder veröffentlicht?
Na klar. Das sind sie bereits. Die Source der Seite kannst du über das SVN unter http://adventurephpfra.svn.sourceforge. ... fdocupage/ beziehen. Direkter Download-Link ist http://adventurephpfra.svn.sourceforge. ... z?view=tar. In absehbarer Zeit wird es sicher im Wiki noch eine Seite mit ein Paar Erläuterungen zum lokalen Setup der Seite geben. Bis dahin kann sie aber sicher schon als Code-Vorlage dienen.
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 31.01.2010, 08:44:14

Hi Doc,

Die Links verweisen nicht mehr aufs Wiki :)
APF unterstützt doch out of the box keine Multibyte Encodings? :geek:
Wer sagt denn sowas? Klar unterstützt das APF das. Es ist sogar bis auf die Datenbank-Konfiguration absolut transparent. Hier entscheidet alleine der Entwickler ob seine Template-Dateien in Multi- oder Single-Byte-Zeichensätzen encodiert sind.
Ich meinte die Form-Validatoren und Co. :)
Na klar. Das sind sie bereits. Die Source der Seite kannst du über das SVN unter http://adventurephpfra.svn.sourceforge. ... fdocupage/ beziehen. Direkter Download-Link ist http://adventurephpfra.svn.sourceforge. ... z?view=tar. In absehbarer Zeit wird es sicher im Wiki noch eine Seite mit ein Paar Erläuterungen zum lokalen Setup der Seite geben. Bis dahin kann sie aber sicher schon als Code-Vorlage dienen.
Wo ist der Unterschied zur index und indexer?

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4607
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 31.01.2010, 13:16:40

Hi,

die Wiki-Links korrigiere ich später, das scheint mir ein Konfigurations-Problem zu sein.
EDIT: sind korrigiert.
Ich meinte die Form-Validatoren und Co. :)
Sofern PHP das Zeichensatz-Handling sauber unterstützt, ist das kein Problem. Falls nicht, lassen sich mit der neuen Implementierung ohne großen Aufwand spezielle Filter/Validatoren schreiben. Die neue APF-Seite basiert auf UTF-8 und ich hatte bisher keine Probleme feststellen können. Sofern das so ist, sag bitte Bescheid, dann müssen wir das genauer ansehen. Wichtig dabei ist noch dass du ein Encoding bei der Definition des Formulars mitgibst, so dass dein Browser das auch korrekt codiert.

EDIT:
Wo ist der Unterschied zur index und indexer?
index.php ist die Bootstrap-Datei, indexer.php wird zum Aufbau des Such-Index verwendet. Dieser wird auch gleichzeitig dazu verwendet, die internen Links an Hand der Seiten-ID zu generieren.
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 31.01.2010, 13:55:04

Hi Doc,
Ich meinte die Form-Validatoren und Co. :)
Sofern PHP das Zeichensatz-Handling sauber unterstützt, ist das kein Problem. Falls nicht, lassen sich mit der neuen Implementierung ohne großen Aufwand spezielle Filter/Validatoren schreiben. Die neue APF-Seite basiert auf UTF-8 und ich hatte bisher keine Probleme feststellen können. Sofern das so ist, sag bitte Bescheid, dann müssen wir das genauer ansehen. Wichtig dabei ist noch dass du ein Encoding bei der Definition des Formulars mitgibst, so dass dein Browser das auch korrekt codiert.
PHP unterstützt doch erst ab PHP6 nativ UTF-8?! :?:
Das klingt gut. Ich habe mir auch einige nette Tricks einfallen lassen um das so schnell zu bekommen. Einerseits einige Optimierungen der Seite selbst, andererseite Image- und CSS-URL-Mappings auf FC-Actions, die dafür sorgen, dass die Inhalte cachebar sind.
Hast du das so gelöst weil du keine weiteren Konfigurationsmöglichkeiten bei Apache hast oder sollte soetwas die Applikation übernehmen? Dachte bisher immer davon sollte die Applikation selber nichts mitbekommen..

Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Screeze » 31.01.2010, 16:45:52

Der Link
Alle Releases
auf der Startseite, mit ziel http://adventure-php-framework.org/Seit ... e-Releases führt einfach wieder zurück zur startseite.

is mir beim rumklicken grad aufgefallen, is das absicht?

edit: und die referenzen seite ist irgendwie zerschossen, die hab ich grad mal überflogen, im anhang ein screenshot
Dateianhänge
apf.PNG
apf.PNG (112.23 KiB) 1942 mal betrachtet

Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Screeze » 31.01.2010, 19:12:20

Und noch einer:

http://adventure-php-framework.org/Seit ... 20-Success
Der Platzhalter-Tag <success:placeholder /> gleicht in seiner Funktion dem <html:placeholder />, der <error:getstring />-Tag <html:getstring />. Die Befüllung des Platzhalters kann identisch zur Vorgehensweise des vorangegangenen Kapitels erledigt werden.
das <error:getstring> müsste <success:getstring> heisen.
im kapitel "Verwendung von Formularen" fehlt der Success Tag komplett.



edit, wenn ich schon beim fehlerposten bin (geh ich schon auf die nerven? :ugeek: :ugeek: :lol: )
hier noch einer:

http://adventure-php-framework.org/Seit ... -Formulare
Hierzu besitzt die Implementierung der Formular-TagLib (html_taglib_form) die Methoden

* addFormElement()
* addFormContent()

und seit dem Release 1.7

* addFormContentBeforeMarker()
* addFormContentAfterMarker()
* addFormElementBeforeMarker()
* addFormElementAfterMarker()

an.
Der satz ergibt wenig sinn ;)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4607
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 31.01.2010, 22:31:47

@Thalo:
PHP unterstützt doch erst ab PHP6 nativ UTF-8?! :?:
Korrekt. Ich würde jetzt jedoch aus dem Bauch heraus behaupten, dass es trotzdem schon funktioniert. PHP unterstützt erst ab PHP6 nativ UTF-8, es beeinflusst aber den Zeichensatz nicht, sofern dein Formular, der Zeichensatz des Servers und das PHP-Modul korrekt konfiguriert sind (=Zeichensatz UTF-8 haben). Hattest du da Probleme?
Hast du das so gelöst weil du keine weiteren Konfigurationsmöglichkeiten bei Apache hast oder sollte soetwas die Applikation übernehmen? Dachte bisher immer davon sollte die Applikation selber nichts mitbekommen..
An sich sollte die Applikation auch nichts von mod_deflate mitbekommen. Deshalb habe ich daswegen fehlender Konfigurations-Möglichkeiten händisch über den ob_gzhandler nachgestellt. Das Shrinking von JS- und CSS-Dateien ist IMHO eine Sache, die die Applikation selbst übernehmen muss, denn der Apache kann nicht wissen, was du damit erreichen können willst. Hier bietet sich jedoch der YUI Compressor an. Ich habe hierfür ein Script geschrieben, der mir eine geshrinkte Datei erzeugt (apf.css/apf.js) und die ich dann mit einer FC-Action nochmals mit gzip komprimiert ausliefere. Sofern du auf einem Server die Möglichkeit hast, den YUI Compressor direkt per PHP-Java-Schnittstelle nutzen kannst, würde ich das immer on-the-fly lösen. Was die HTTP-Header für Client-Caching angeht ist das IMHO auch eine Sache, die die Applikation erledigen muss, denn der Apache kann nicht wissen, wie lange Files zu cachen sind.

Beantwortet das deine Fragen?

@Screeze:
auf der Startseite, mit ziel http://adventure-php-framework.org/Seit ... e-Releases führt einfach wieder zurück zur startseite.
is mir beim rumklicken grad aufgefallen, is das absicht?
Danke für den Hinweis, das ist ein echter Fehler. Ich habe nur einen Script-Kiddie ErrorHandler eingebaut, der den Fehler loggt aber nicht anzeigt. Als Ergebnis wirst du auf die Startseite zurückgeschickt. Ich fixe das gleich.
edit: und die referenzen seite ist irgendwie zerschossen, die hab ich grad mal überflogen, im anhang ein screenshot
EDIT: ist erledigt.

... Rest kommt gleich noch nach ...
EDIT: der Rest ist auch behoben. Vielen Dank für die Hinweise!
Viele Grüße,
Christian

Thalo
Beiträge: 257
Registriert: 10.08.2009, 16:56:52

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Thalo » 31.01.2010, 23:42:02

Hi Doc,
PHP unterstützt doch erst ab PHP6 nativ UTF-8?! :?:
Korrekt. Ich würde jetzt jedoch aus dem Bauch heraus behaupten, dass es trotzdem schon funktioniert. PHP unterstützt erst ab PHP6 nativ UTF-8, es beeinflusst aber den Zeichensatz nicht, sofern dein Formular, der Zeichensatz des Servers und das PHP-Modul korrekt konfiguriert sind (=Zeichensatz UTF-8 haben). Hattest du da Probleme?
Ich habe noch nie UTF-8 eingesetzt, da ich mich nicht mit den Multibyte Funktionen anfreunden konnte. PHP beeinflusst den Zeichensatz zwar nicht, aber die Stringfunktionen wie strlen funktionieren trotzdem nicht wie erwartet.
Was die HTTP-Header für Client-Caching angeht ist das IMHO auch eine Sache, die die Applikation erledigen muss, denn der Apache kann nicht wissen, wie lange Files zu cachen sind.
Ich meine mich zu entsinnen, dass ich bereits ein Modul einsetze was dies kann. Du hast ja eine feste Zeitspanne von heute + 7 Tage. Oder meinst du wegen der "umständlichen" Konfiguration? Ich finde, ob ich entsprechende Stellen nun in der FC Action oder im Virtualhost meines Apache ändere, das nimmt sich nichts.
Beantwortet das deine Fragen?
Ja, danke :)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4607
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 01.02.2010, 08:52:58

Hi Thalo,
Ich habe noch nie UTF-8 eingesetzt, da ich mich nicht mit den Multibyte Funktionen anfreunden konnte. PHP beeinflusst den Zeichensatz zwar nicht, aber die Stringfunktionen wie strlen funktionieren trotzdem nicht wie erwartet.
Dann sag bitte gleich Bescheid, wenn es mit dem APF Probleme gegen sollte, dann sehe ich mir das an.
Ich meine mich zu entsinnen, dass ich bereits ein Modul einsetze was dies kann. Du hast ja eine feste Zeitspanne von heute + 7 Tage. Oder meinst du wegen der "umständlichen" Konfiguration? Ich finde, ob ich entsprechende Stellen nun in der FC Action oder im Virtualhost meines Apache ändere, das nimmt sich nichts.
Man kann das auch im Apachen definieren (sofern dies die Restriktionen erlauben). Fakt ist aber, dass unterschiedliche Resourcen unterschiedliche Cache-Zeiten haben können. Das mag einerseits von den Datei-Typen abhängen, nur können sich Bilder im Content beispielsweise schneller ändern als solche für den Rahmen der Webseite. Daher ist es durchaus sinnvoll das in der Applikation zu tun.
Viele Grüße,
Christian

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Megger » 01.02.2010, 13:14:20

Hallo!
Schöne neue Seite, gefällt mir richtig gut!

Allerdings habe ich auch einen kleinen Fehler gefunden bei Verwendung des IE7 (siehe Anhang)
Dateianhänge
APF.JPG
APF.JPG (58.16 KiB) 1922 mal betrachtet
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4607
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von dr.e. » 01.02.2010, 14:10:02

Hi Megger,

danke für den Hinweis.

@Manko10: schaust du dir das mal an? :geek:
Viele Grüße,
Christian

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: Neue APF-Seite online

Beitrag von Megger » 01.02.2010, 14:13:36

Am Anfang standen auch die ganzen Icons mitten im Text, dies hat sich allerdings dann behoben. Beim Footer ist dies allerdings nicht der Fall (habe ein paar Minuten gewartet)
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Antworten