Ideen-Sammlung APF-WIKI

Hier finden sich Fragen und Ergänzung zur Dokumentation. // All questions and discussions about the documentation.
Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Manko10 » 29.11.2009, 16:27:45

Logos sind in der Regel schlicht, damit sie schnell wiederzuerkennen sind und in jeder Größe erkannbar sind. Der Tiger-Entwurf war im Grunde schon kein wirkliches Logo mehr, aber es war so gerade auf der Kippe. Die Formen waren recht geschickt gewählt, sodass der Tiger sogar noch bei 16x16px als solcher zu erkennen war. Bei komplexeren Logos muss man sehr aufpassen. Ein hervorragendes Beispiel eines komplexen Logos ist das CocaCola-Logo. Ich würde es mal als echten Glücksgriff bezeichnen. Ein krasses Gegenbeispiel ist das Underground-Logo der Londoner U-Bahn. Allgemein kann man sagen: je schlichter je besser wiederzuerkennen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
In der Collection habe ich jeweils die Beschriftung mit eingefügt, auch wenn sie nicht zwangsläufig Teil des Logos ist. An dieser Stelle hatte ich aber das Gefühl, dass sie dabei sein müsse. In Favicons etc. fiele sie natürlich weg.
Irgendwie kommt mir nur V. irgendwie bekannt vor. Ich weiß nur nicht, woher.
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von MrNiceGuy » 29.11.2009, 16:55:48

Ja, ist ja gut :P Ich bin halt kein Grafiker, sondern Entwickler. Da mir das APF aber sehr am Herzen liegt wollte ich halt auch meine Ideen zum Ausdruck bringen. Somit kann nich wenigstens sagen, dass ich es versucht habe bzw. mich beteiligen konnte. Wenn dabei dann herauskommt, dass meine Ideen nicht kreativ genug oder was auch immer sind, dann ist das halt so.

Bei der Überlegung mit Wasser und Luft: Wolken sind doch eigentlich - neben einer Feder - ein Element, das gerne mit Leichtigkeit verglichen wird oder?
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Manko10 » 29.11.2009, 16:57:40

Ja und zusammen ergeben Wolken und Federn einen Microblogging-Dienst. :D
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von MrNiceGuy » 29.11.2009, 18:32:42

Manko10 hat geschrieben:Ja und zusammen ergeben Wolken und Federn einen Microblogging-Dienst. :D
Den check ich nicht... Mag aber auch daran liegen, dass ich diesem Blog-Wahn nie Aufmerksamkeit geschenkt habe, da ich es für vollkommen übertrieben empfinde.
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Screeze » 29.11.2009, 18:34:10

ich glaub er meint dass auch diese elemente bereits in nem bekannten logo enthalten sind...

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von MrNiceGuy » 29.11.2009, 18:37:26

Schon klar, ich weiß nur nicht: A) Welchen Microblog er meint und B) Was ein Microblog überhaupt sein soll bzw. wo der Sinn dahinter stehen soll. Aber das ist eine Diskussion die hier nicht hergehört.

Ich glaube jedenfalls, dass es fast unmöglich sein dürfte etwas vernünftiges zu finden, was es nicht bereits gibt...
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von dr.e. » 29.11.2009, 19:22:38

Hallo zusammen,

ich muss zugeben ganz überzeugt bin ich von allem noch nicht. :roll: Das Tangram-Theme finde ich zu abstrakt, in den Collections von Manko kann ich mich etwas mit Nummer III. aus "Logo Collection 003.png" einfreunden.

@Manko: wie du schon sagtest: man muss aufpassen, dass man unique bleibt.

Hier noch ein Vorschlag von dir, der im A die Gazelle mit der Schrift versucht zu kombinieren. Da ich nicht so der Grafiker bin, kann man das sicher noch verbessern. Vielleicht ist es auch noch ein bischen mehr möglich die Flexibilität/Modularität mit den beiden anderen Buchstaben aufzuzeigen.
Dateianhänge
APF_Gazelle.zip
(47.49 KiB) 55-mal heruntergeladen
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Manko10 » 29.11.2009, 19:25:44

Die Gazelle auf das a zu packen ist schlecht, da sie dann meist immer aus dem Bild rausschaut. Im p wäre sie da besser aufgehoben.
Schon klar, ich weiß nur nicht: A) Welchen Microblog er meint und B) Was ein Microblog überhaupt sein soll bzw. wo der Sinn dahinter stehen soll. Aber das ist eine Diskussion die hier nicht hergehört.
Ich meinte Twitter.
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von dr.e. » 29.11.2009, 20:01:02

Hallo Manko,
da sie dann meist immer aus dem Bild rausschaut.
Du meinst, sie schaut in die falsche Richtung (Links)? Dann ist sicher das P besser. Es würde sich dadurch auch eine bessere Symmetrie ergeben. Ein zweiter Versuch hängt an...
Dateianhänge
APF_Gazelle_2.zip
(48.3 KiB) 57-mal heruntergeladen
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Manko10 » 29.11.2009, 21:08:01

Zum einen schaut sie für uns, die wir alle von links nach rechts lesen, nicht in die optimale Richtung, zum anderen steht sie der Flussrichtung entgegen. Nr. 2 ist besser, aber irgendwie muss ich immer an Teufelchen denken, wenn ich das sehe. Ich denke nicht, dass gehörnte Buchstaben eine Lösung sind. Zudem wirkt das Ganze recht konstruiert und besitzt nicht genügend Wiedererkennungspotential.

Bei meiner letzten Collection musste ich feststellen, dass ich bei der III. Figur immer irgendwie CAPF lese und dabei gleich an ein einen bekannten Brausehersteller denken muss, aber je länger ich mir dafür V. ansehe, desto besser gefällt es mir. Es wirkt dynamisch, verkörpert Schnelligkeit und Flexibilität, es ist zeitlos, hat einen professionellen Flair und drängt sich nicht auf. Es ist leichtgewichtig und „memorizable“ (um es mal auf Englisch auszudrücken). Dazu lässt es dem Betrachter so viel Raum für eigene Interpretationen und Gedanken, dass es genau das ausdrückt, was das Framework darstellt: eine Lösung, die für jeden Zweck geeignet ist und sich durch die Ideen der Entwickler in jeder Hinsicht erweitern lässt und keinerlei zwanghafte Vorgaben macht. Darüberhinaus funktioniert es definitiv in jeder Auflösung, in jeder Umgebung und jeder Farbe.
Ich habe mal eine Collection mit verschiedenen Variationen dieses Logos angehängt. Dabei habe ich das auch mal in 16x16px als Favicon dargestellt.
Darunter noch ein paar Spielereien mit dem letzten Dreieck in Verbindung mit diesem Logo, aber diese haben alle eines gemeinsam: während die reine Welle auch in starker Verkleinerung noch als solche erkennbar ist, verschwimmen die anderen alle in einem einzigen schwarzen Fleck.
Schaut euch die Collection einfach mal an und lasst sie einfach auf euch wirken. Schaut sie euch mehrmals an mit größeren Pausen dazwischen (einige Stunden, eine Nacht, ihr wisst schon…).

EDIT:
Ich habe die Wellen mal relativ zur Beschriftung etwas kleiner gemacht, weil sie mir in dem Verhältnis doch etwas zu klobig waren. Die alte Version bleibt trotzdem angehängt.
Dateianhänge
Logo Collection 004 updated.png.gz
Version mit (im Vergleich zur Schrift) kleineren Logos
(72.47 KiB) 51-mal heruntergeladen
Logo Collection 004.png.gz
Version mit (im Vergleich zur Schrift) größeren Logos
(81.95 KiB) 50-mal heruntergeladen
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Screeze » 29.11.2009, 21:36:54

mir gefällt das allerletzte, mit der dreieckskombo ganz gut, wie sähe das denn bei 16*16 aus?

Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Manko10 » 29.11.2009, 21:39:49

Schwarz. :D
Das Funktioniert in 16x16px nicht mehr so richtig, auch wenn es besser ist, als das derzeitige APF-Favicon, bei dem man gar nichts mehr erkennt. Man muss aber schon sehr genau hinsehen.
Dateianhänge
DreieckPF in 16x16px.png
APF-Schriftzug mit Dreieck in 16x16 Pixel Größe
DreieckPF in 16x16px.png (482 Bytes) 1538 mal betrachtet
Welle in 16x16px.png
Im Vergleich die Welle
Welle in 16x16px.png (359 Bytes) 1538 mal betrachtet
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Screeze » 29.11.2009, 21:56:29

hmm.. dafür find ich es nicht ganz so langweilig wie die welle... und erkennbar ist es noch... naja müsst ihr entscheiden ;)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4605
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von dr.e. » 29.11.2009, 22:12:31

Hallo zusammen,

ich lass mich ja überzeugen! :roll: Aus dem "updated" gefällt mir Zeile 5 und aus der der letzten Zeile das erste. Als kleines Logo kann man die Welle sicher noch erkennen.
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Manko10
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.2009, 21:46:58
Kontaktdaten:

Re: Ideen-Sammlung APF-WIKI

Beitrag von Manko10 » 29.11.2009, 22:21:34

Überzeugen muss ich niemanden. Eure Meinung ist schon sehr wichtig.
Nur solltet ihr zur Beurteilung bedenken, dass ihr bei der Betrachtung eines Logos die anderen Entwürfe immer vergessen solltet. Ihr solltet nicht vergleichen, sondern lediglich dieses eine Logo auf euch wirken lassen, denn genau das ist es, was der Kunde hinterher auch tut. Er hat keine anderen Logos zum Vergleich.
Mit Zeile 5 meinst du die blaue Welle mit dem Glossy-Effekt? Die Farbgebung ist eigentlich irrelevant und hängt hinterher stark von der Umgebung ab. Wichtig ist nur, dass man verschiedene Farben nutzen kann und das Logo dennoch seine Grundbedeutung behält.
Beim ersten in der letzten Zeile lässt sich die Welle noch erkennen, da man sie noch kleiner als 16x16 Pixel skalieren kann. Lediglich die Beschriftung geht in einem Fliegenklecks verloren.
Visit Refining Linux for taking your Linux to the next level.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast