mailSender

Bitte beachten Sie, dass diese Komponte mit der Version 2.0 als veraltet markiert wurde. Bitte nutzen Sie statt dessen eine andere Lösung (z.B. PHPM@iler), da der Code in der Version 2.1 entfernt wird.

Die Klasse mailSender stellt einen Mail-Versand-Service zur Verfügung. Mit diesem können auf einfache Art und Weise Mails erstellt und verschickt werden.

Ein einfaches Verwendungsbeispiel ist folgendes Code-Schnipsel:

PHP-Code
$sender = &$this->getAndInitServiceObject('APF\tools\mail\mailSender', 'Standard'); $sender->setSubject('My Subject'); $sender->setContent('My Text'); $sender->setRecipient('test@example.com', 'Your Name'); $sender->sendMail();

Soll die Mail an mehrere Empfänger verschickt werden, so kann entweder die Methode setRecipient() verwendet werden um weitere Empfänger hinzuzufügen oder die Mail kann per setCCRecipient() mit CC-Empfängern ausgestattet werden. BCC-Kopien werden mit der Methode setBCCRecipient() unterstützt.

Ein ausführliches Anwendungsbeispiel finden Sie unter Kontaktformular-Tutorial.

Um das Modul einsetzen zu können muss dieses zuerst konfiguriert werden. Hierzu erwartet die Komponente eine Konfigurationsdatei mit dem Namen

Code
{ENVIRONMENT}_mailsender.ini

unter dem Ordner

Code
/APF/config/tools/mail/{CONTEXT}/

Der im Aufruf von getAndInitServiceObject() verwendetete zweite Parameter definiert den Konfigurationsabschnitt in der Konfigurationsdatei. Der Inhalt einer Sektion hat folgende Gestalt:

APF-Konfiguration
[{Sektionsname}] Mail.SenderName = "" Mail.SenderEMail = "" Mail.ReturnPath = "" Mail.ContentType = "text/plain; charset=utf-8"

Die Direktive Mail.ContentType kann mit beliebigen gültigen MIME-Definitionen gefüllt sein. Die Konfigurationsdatei kann mehrere Abschnitte dieses Typs haben, damit der mailSender in mehreren Module innerhalb einer Applikation eingesetzt werden kann.

Kommentare

Möchten Sie den Artikel eine Anmerkung hinzufügen, oder haben Sie ergänzende Hinweise? Dann können Sie diese hier einfügen. Die bereits verfassten Anmerkungen und Kommentare finden Sie in der untenstehenden Liste.
Für diesen Artikel liegen aktuell keine Kommentare vor.